Warthausen – Am Samstag, 25. Juni 2022, beginnt um 16.30 Uhr mit einem Sektempfang und einem kleinen Snack die kulinarische Reise mit dem Öchsle. Sie ist die einmalige Gelegenheit, die Fahrt mit einem historischen Zug und einen exzellenten Gaumenschmaus zu verbinden.

Die Fahrt mit der kohlebefeuerten Museumsbahn dauert rund 70 Minuten von Warthausen bis nach Ochsenhausen. In der ehemaligen Klosterkirche erleben die Gäste ein klassisches Konzert auf der bekannten Gabler-Orgel aus dem Jahr 1734. Ebenfalls in historischen Mauern wird anschließend ein 3-Gang-Menü inklusive Tischwein und Wasser serviert.

Bei der Rückfahrt nach Warthausen gegen 21.30 Uhr erhalten die Passagiere noch die Möglichkeit, ein Verdauungsschnäpsle aus der Region zu probieren. Etwa um 22.40 Uhr ist die Rückkehr am Bahnhof in Warthausen vorgesehen.

INFO: Eine Reservierung ist unbedingt erforderlich. Es gilt die 3-G-Regel der aktuellen Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg. Tickets für 69 Euro pro Person sind noch erhältlich bei der Tourist-Information in Ochsenhausen unter Telefon 07352 922026 oder mail: info@oechsle-bahn.de.
Hier online buchen >

Text: Michael Mader
Fotos: Benny Bechter, Ivo Dommer

Text und Bilder können bei Quellennennung zur redaktionellen Berichterstattung im expliziten Zusammenhang mit der Öchsle-Bahn frei verwendet werden. Jede weitere Nutzung oder Rechteübertragung ist vorbehalten.